• Béchamelsauce

    Béchamelsauce

5 min 10 min
Fettarm Cholesterinarm
zurück

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf schmelzen bis Blasen sichtbar sind. Mehl zugeben und unter Rühren hell anschwitzen.
  2. Milch und Brühe nach und nach unter Rühren zugeben. Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

 

 

TIPP:
Béchamelsauce ist eine Grundsauce, die ganz klassisch zu einer Lasagne gehört und sehr gut zu Gemüse und Geflügelfleisch schmeckt.

Eine Mehlschwitze ist eine einfache Version der Béchamelsauce. Als Flüssigkeit wird nur Brühe verwendet, deshalb ist sie nicht so cremig wie die Béchamelsauce.

Beide Sauce können mit einem Schuss Weißwein oder geriebener Muskatnuss verfeinert werden.

Besonders cremig werden die Saucen, wenn sie mit einem Eigelb legiert werden: Ein Eingelb zuerst mit etwas heißer Sauce verrühren und dann in die restliche Sauce einrühren - nicht mehr kochen lassen.

 

 

 

 

 

 

Nährwerte pro Portion: 120 kcal