• Faschierter Braten  mit Kürbis-Chutney

    Faschierter Braten mit Kürbis-Chutney

35 min 15 min
zurück

Zubereitung

  1. Für den Faschierten Braten den Toast zerkleinern und in Wasser einweichen. Ausdrücken und mit Faschiertem, gehackter Zwiebel, Ei und Gewürzen zu einem Teig kneten.
  2. Mit Hilfe eines Deckels 24 cm einen Kreis aus Backpapier ausschneiden und in den Kombi-Siebeinsatz legen. Aus dem Teig einen runden flachen Fladen (Durchmesser 20 cm) formen, auf das Backpapier legen und in der Mitte eine faustgroße Mulde drücken.
  3. Kürbis putzen und würfelig schneiden. Zitrone halbieren und in je 4 Teile teilen. Mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben. Kombi-Siebeinsatz auf Topf stellen und EasyQuick mit Dichtring 24 cm aufsetzen. Topf auf Navigenio stellen und diesen auf Automatik „A“ schalten, Audiotherm einschalten, ca. 10 Minuten Garzeit am Audiotherm eingeben, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Steam-Symbol erscheint.
  4. In der Zwischenzeit Schafskäse zerkleinern und mit Pinienkernen mischen.
  5. Nach Ablauf der Garzeit Kombi-Siebeinsatz auf einen großen Teller stellen und Käse-Nussmischung auf dem Braten verteilen. Navigenio überkopf auflegen und auf große Stufe schalten. Solange der Navigenio rot/blau blinkt, ca. 5 Minuten im Audiotherm eingeben und gratinieren.
  6. Faschierten Braten mit Chutney garniert servieren.

 

Tipp: Das Chutney schmeckt mit oder ohne Marillen, und sowohl mit frischen als auch mit getrockneten. Ganz nach Ihrem Gusto.