• Rucola-Kräutersalat mit Mozzarella und Paprika

    Rucola-Kräutersalat mit Mozzarella und Paprika

30 min
Vitaminreich
zurück

Zubereitung

  1. Pinienkerne in einem kleinen Topf unter Rühren hellbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Rucola, Petersilie- und Basilikumblätter klein zupfen. Paprikaschote putzen und in Streifen schneiden. Mozzarella würfeln.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch sehr fein würfeln.
  4. Zitrone heiß abwaschen, Hälfte der Schale fein abreiben und Saft auspressen. Knoblauch, Zitronensaft- und schale, Olivenöl, Honig und Gemüsebrühe verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Rucola und Kräuter in der Lasagnera mischen, Paprika- und Mozzarellawürfel sowie Zwiebelscheiben darüber verteilen. Marinade darüber geben und mit Pinienkernen bestreut servieren.

Tipp: Ursprünglich wurde Mozzarella hauptsächlich aus Büffelmilch hergestellt. Er hat mehr Geschmack als Mozzarella aus Kuhmilch, ist aber leider auch teurer. Für den Salat können Sie problemlos beide Sorten verwenden.

Nährwerte pro Portion: 420 kcal