• Risotto mit frischen Feigen

    Risotto mit frischen Feigen

20 min 7 min
Glutenarm Laktosearm
zurück

Zubereitung

  1. Speck in feine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln.
  2. Speckwürfel in einen Topf 20 cm 3,0 l geben, Deckel auflegen und auf höchster Stufe bis zum Bratfenster aufheizen. Deckel wieder abnehmen und Speck auf niedriger Stufe anbraten. Zwiebelwürfel und Reis zufügen, kurz mit anbraten. Weisswein und Geflügelbrühe zugeben, alles gut verrühren.
  3. Secuquick sofline aufsetzen und verschliessen. Auf höchster Stufe bis zum ersten Soft-Fenster aufheizen und auf niedriger Stufe ca. 7 Minuten druckgaren.
  4. In der Zwischenzeit Feigen schälen und klein würfeln, vom Rosmarin die Nadeln abzupfen und fein hacken.
  5. Secquick unterfliessendem Wasser drucklos machen und abnehmen.
  6. Feigen, Rosmarin, Sahne und Parmesan unterrühren und das Risotto mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

 
Tipp zum Energie sparen:
Das Risotto eignet sich hervorragend für das automatische Soft-Schnellgarprogramm des Navigenio. Sie können mit dem Secquick softline noch mehr Energie sparen, wenn Sie ihn im umgedrehten Servierdeckel von selber drucklos werden lassen. Reduzieren Sie die Garzeit dann auf die Zeitfunktion “P” (al dente) oder 1 Minute (weich).

Nährwerte pro Portion: 465 kcal