• Kartoffel-Knoblauch-Dip

    Kartoffel-Knoblauch-Dip

30 min 13 min
Vegetarisch Laktosearm
zurück

Zubereitung

  1. Ungeschälte gewaschene Kartoffeln in einen Softeria-Einsatz 20 cm geben. Eine Tasse Wasser in einen Topf gießen, Softeria-Einsatz hineinstellen und mit dem Secuquick verschließen.
  2. Auf höchster Stufe bis zum ersten Softfenster aufheizen und auf niedriger Stufe je nach Größe ca. 13 Minuten druckgaren.
  3. Secuquick unter fließendem Wasser drucklos machen. Kartoffeln etwas abkühlen lassen, dann pellen und fein zerstampfen. Mit Zitronensaft, Essig, Olivenöl und Joghurt verrühren.
  4. Toastscheiben entrinden, in kaltem Wasser einweichen, leicht ausdrücken und zu den Kartoffeln geben. Knoblauch schälen, fein würfeln und dazugeben, alles gründlich vermengen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, zugedeckt mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

 

Tipp: Der Dip schmeckt mit frischem jungem Knoblauch besonders gut und fein würzig. Älterer und bereits leicht angetrockneter Knoblauch kann leicht muffig schmecken und riecht zudem deutlich stärker.

Nährwerte pro Portion: 405 kcal